Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/krissix

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Standbilder

In den letzten Stunden zu der Unterrichtseinheit haben wir Currywurst gegessen und Standbilder erstellt. Bei dem Currywurst essen war ich leider nicht dabei weil ich krank war. Zumindest weiß ich was wir gemacht haben. Wir haben die Currywurstsoße nach dem Rezept was in der Lektüre vorkommt zubereitet. So wie ich gehört habe war sie total lecker. Dazu gab es noch Pommes. Und in der Stunde vor unsere Arbeit die wir schreiben mussten, haben wir Standbilder in unserer Tischgruppe gemacht. Wir hatten bestimmte Szenen vorgegeben und wir mussten uns einfallen lassen wie man sie darstellen und erkennen kann. Tobi war Hermann Bremer, Maik war Willi Brücker und Alexandra war Lena. Ich habe die Bilder gemacht und die Bilder sozusagen her gerichtet. Wir hatten fast die ganze Doppelstunde zeit. Zum Ende der Stunde haben alle Gruppen ihre Ergebnisse vorgestellt. Man konnte erkennen das wir alle ziemlich ähnliche Ideen hatten. Die Stunde hat total Spaß gemacht. Wir konnten komplett selbständig arbeiten und konnten kreativ sein. Frau Kinsel hat sich das gut einfallen lassen. Es war einfach und entspannt vor der letzten Stunde wo wir die Arbeit schreiben mussten.
18.12.15 19:02


Werbung


Hermann Bremer und Gary (Willi) Brücker

Diese Woche haben wir uns mit den beiden Männern von Lena Brücker beschäftigt. Also ging es um Hermann Bremer und Gary bzw. Willi Brücker. Am Dienstag in der Doppelstunde haben wir das Aussehen, die wichtigsten Fakten des Lebenswegs, ein besonderes Attribut, die Charaktereigenschaften, die Qualitäten als Liebhaber, das Rollenverständnis und zu guter Letzt die Frage ob sie ein Held sind, geklärt. Wir haben die Klasse in zwei Hälften geteilt, eine Hälfte hat die Seite, auf dem Blatt mit Hilfe der Lektüre, für Hermann Bremer ausgefüllt und die andere Hälfte für Gary Brücker. Wir haben die erste Tabelle in einer vorgegebenen Zeit, die auch gut ausgereicht hat, ausgefüllt. Danach sollten wir uns einen Partner der die andere Tabelle ausgefüllt hat, aussuchen und unsere andere, noch nicht ausgefüllte, Tabelle ergänzen. Nun kann man die beiden Männer sehr gut durch die Tabellen vergleichen. Bei dem Aussehen fällt auf, dass Gary und Bremer sich total unterscheiden. Bremer hatte Sommersprossen auf der Nase und mittel blondes Haar. Außerdem sieht er jünger aus als er ist und ziemlich dünn und hungrig. Dazu hat er sehr offene Augen und sieht freundlich aus. Willi (Gary) Brücker hingegen sieht sehr gut aus und trägt Anzüge von hoher Qualität. Er ist hochgewachsen und schlank. Dazu sieht er aus wie Gary Cooper, deswegen wird er Gary genannt. In den wichtigsten Fakten des Lebenswegs unterscheiden sie sich auch. Willi Brücker hat eine etwas negativere Vergangenheit als Bremer. Er hat als Barkassenführer gearbeitet und war auch Schmuggler. Er war ein Jahr im Knast und hat danach als LKW-Fahrer gearbeitet und ist Vater von zwei Kindern. Bremer hingegen war in der Maschinenbaulehre und ist 1939 zur Marine. Nach der Ausbildung wurde er zur Strandbatterie auf die Insel Sylt versetzt. Dann hatte er noch eine Ausbildung zum Maat und wurde dann Bootsmann. Später wurde er zu einer Panzerjagdstaffel abkommandiert. Beide Männer hatten ein besonderes Attribut. Bremer hatte ein deutsches Reiterabzeichen und Gary einen Taschenkamm wo er sehr gut Lieder drauf blasen konnte. Auch in den Charaktereigenschaften haben sie sich sehr unterschieden. Bremer war nett, freundlich, hilfsbereit, ungeduldig, ein guter Zuhörer und feige. Gary Brücker konnte Menschen gut um den Finger wickeln (charismatisch), er war untreu, charmant, lump, ein guter Lügner und überzeugend. Auch die Qualitäten als Liebhaber waren komplett unterschiedlich. Gary war charmant und rücksichtslos und Bremer das Gegenteil. Bremer begrüßte Lena immer und war total liebevoll. In der Beziehung zwischen Lena und Gary war das Rollenverständis klar verteilt, er hat gearbeitet und sie musste Zuhause sein und sich ums Essen kümmern und putzen. In der letzten Frage waren wir uns alle einig, beide Männer waren keine Helden. Bremer war farnenflüchtig und Gary war untreu und zwischenzeitlich kriminell. Das sind die Unterschiede der beiden Männer die wir im Unterricht heraus gefunden haben.
4.12.15 16:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung